top of page

ALLGEMEINE INFOS

Gut zu wissen!

Hurra! Am Wochenende vom 31. Mai bis 02. Juni 2024 gibt es endlich wieder etwas zu feiern! Unter dem Motto Lüneburg feiert  zelebriert unsere Hansestadt ihr Stadtfest. Seid mit dabei und freut euch auf ein abwechslungsreiches Programm aus Musik, Kulinarik, Show und Aktionen.  Wichtige Infos rund um Lüneburg feiert  findet ihr hier:

  • Öffnungszeiten
    Unser Stadtfest findet in diesem Jahr vom 31. Mai bis 02. Juni 2024 statt. Live-Musik, Schausteller-Meile und Aktionen warten zu folgenden Zeiten auf euch: Freitag: 10:00 bis 23:00 Uhr Samstag: 10:00 bis 0:00 Uhr Sonntag: 11:00 bis 20:00 Uhr
  • Einkaufen
    Auch während Lüneburg feiert freut sich unser Einzelhandel in der Innenstadt zu den gewohnten Öffnungszeiten auf euren Besuch. Auf den Lüneburger Wochenmarkt müsst ihr während Lüneburg feiert natürlich ebenfalls nicht verzichten. Der Wochenmarkt baut sich am Samstag zu den gewohnten Zeiten rund um den Marktplatz herum (An den Brodbänken, An der Münze, Am Ochsenmarkt, Bäckerstraße,... ) auf. Bitte beachtet, dass am Sonntag nur vereinzelt Geschäfte geöffnet haben.
  • Sanitäre Anlagen
    Zum stillen Örtchen geht es hier entlang: Am Sande (vor der St. Johanniskirche) Am Sande (Ecke Rote Straße) Am Markplatz (Höhe Landgericht) Glockenhof Innenhof Ratsbücherei (bis 18 Uhr)
  • Erste Hilfe
    Für die medizinische Versorgung stehen euch an allen drei Tagen Sanitäter*innen des Arbeiter-Samariter-Bundes und des Deutschen Kreuzes an folgenden Standorten zur Verfügung: ASB - Am Marktplatz (Höhe Bardowicker Straße) DRK - Am Sande (Vor der St. Johanniskirche) Zudem sind an allen drei Tagen mobile Teams auf dem gesamten Festgeländer unterwegs.
  • Polizei
    Natürlich ist auch die Polizei bei Lüneburg feiert vor Ort. Ihr findet sie in ihrer Station am Sande, vor der St. Johanniskirche und als mobile Teams unterwegs in der gesamten Innenstadt.
  • Barrierefreiheit
    Die Sonderparkplätze für Schwerbehinderte in den Straßen An der Münze und Waagestraße entfallen ab Donnerstag, 16.06. um 6:00 Uhr bis Montag, 20. Juni, 3:00 Uhr. Ersatz entsteht in der Reitenden-Diener-Straße vor dem Amtsgericht und in der Friedenstraße.
  • Das Programm 2023
    Wann tritt welche Band auf welcher Bühne auf? Wo findet das Kinder-Spielfest statt? Und wo ist eigentlich dieser Beachclub? Das diesjährige Line-Up und detaillierte Programm findet ihr hier auf unserer Website und im Programmheft.
  • Unsere Tipps für Kids
    Beim Lüneburg feiert kommen natürlich auch die Kurzen auf ihre Kosten. Unsere Tipps in diesem Jahr: Freitag: 13:00 Uhr: Kinderdisco mit Sandburgen-Bau, Kinderschminken und jede Menge Musik | Webnetz-Beachclub 15:00 Uhr: Kinderprogramm mit Seifenblasen, Brettspielen etc. mit FIPS | Kran-Bühne Samstag: ab 11:00 Uhr: Sport & Tanz | Sande-Bühne ab 12:00 Uhr: Schwingen, Fangen und Jonglieren mit FIPS | Kran-Bühne Sonntag: 10:00 bis 18:00 Uhr: VfL-Spielfest | Liebesgrund ab 11:00 Uhr: Sport & Tanz | Sande-Bühne 13:00 bis 18:00 Uhr: Tummelplatz für Kinder | Glockenhof ab 14:00 Uhr: Kinderschminken | Clamart-Bühne 14:00 Uhr: Bingo für Kids | Glockenhof 16:00 Uhr: Bingo für Kids | Glockenhof
  • Allgemeiner Hinweis
    Gut gemeinter Rat: Reist möglichst mit dem öffentlichen Nahverkehr oder dem Fahrrad an. Entspannt, flexibel und sicher.
  • Mit dem Rad
    Kommt doch gerne mit dem Fahrrad zu Lüneburg feiert! Nutzt dazu gerne die Fahrradständer im gesamten Innenstadtbereich: u.a.: An den Brodbänken An der St. Johanniskirche Oberschule am Wasserturm Lünertorstraße Wallstraße/ Rote Straße ... Achtung: Folgende Fahrradständer werden abgebaut: Am Sande Im Glockenhof Am Markt
  • Mit dem Bus
    Die Haltestellen der Buslinien 5003, 5007, 5011, 5014, 5015, 5016 und 5020 werden in Fahrtrichtung Wallstraße vom Sande in die Rote Straße in Höhe Clamartpark verlegt. Gegenüber dem Clamartpark in der Roten Straße werden in Fahrtrichtung Bahnhof/ZOB Ersatzhaltestellen für die Linien 5002, 5003, 5005 und 5007, 5008, 5009, 5011, 5013, 5015, 5020 und 5200 eingerichtet. Stadtauswärts werden die Linien 5002 und 5008 über die Haltestelle „Reichenbachplatz“ geführt. Die Linien 5600 und 5700 nutzen stadtauswärts vom „Bahnhof/ZOB“ kommend die Haltestelle „Lindenstraße, Stadttheater“. Stadteinwärts fährt diese Linie ebenfalls von der Haltestelle „Stadttheater“ weiter zum „Bahnhof/ZOB“. Die Linie 5012 fährt stadtauswärts vom „Bahnhof/ZOB“ zur Haltestelle „Rotes Tor“ in der Barckhausenstraße und dann weiter zum Bockelsberg. Stadteinwärts fährt die 5012 nach dem Halt „Rotes Tor“ weiter zum Bahnhof. Alle Details der Fahrplanänderungen findet ihr auf der Website der KVG.
  • Mit dem Auto
    Viele Wege führen nach Rom... ähm Lüneburg. Hier unsere Routen-Tipps, wenn ihr mit dem Auto anreist: Von Norden über die A7: Am Autobahnkreuz Maschen besteht Anschluss an die A39 (ehemalige A250), die direkt nach Lüneburg führt. Von Süden über die A7: Aus Richtung Hannover kommend die Autobahn bei der Ausfahrt Soltau-Ost verlassen und der B209 nach Lüneburg folgen. Aus Richtung Berlin erreicht ihr Lüneburg über die A24 und anschließend über die B209. Auch die B4 aus Richtung Süden und die B216 aus Richtung Osten führen nach Lüneburg. Parken: Wegen Aufbauarbeiten werden die Parkplätze in der Reitenden-Diener-Straße, der Roten Straße, der Wallstraße, der Bardowicker Straße, der Neuen Sülze, der Haagestraße und der Friedenstraße ab Donnerstag (15.06.) gesperrt. Auch die Parkplätze am Marktplatz und dem Marienplatz stehen während Lüneburg feiert nicht zur Verfügung. Die Sonderparkplätze für Schwerbehinderte in den Straßen Am Markt und An der Münze sowie in der Waagestraße entfallen ab Freitag, 16. Juni. Ersatz entsteht in der Reitenden-Diener-Straße vor dem Amtsgericht und in der Friedenstraße. Und immer schön daran denken: Don't drink and drive!
  • Mit dem Taxi
    Der Taxenstand vor der Commerzbank Am Sande weicht ab Mittwoch (14. Juni), 18 Uhr, in die Wallstraße aus. Ab Donnerstagfrüh (15. Juni) entfällt auch der Taxenstand Bei der St. Johanniskirche. Taxen warten dann in der Straße Bei der Ratsmühle auf euch. Am Freitag wird zudem der Taxenstand Am Markt in die Reitende-Diener-Straße in Höhe Klosterhof verlegt. Taxistände zu Lüneburg feiert auf einen Blick: Wallstraße Bei der Ratsmühle Reitende-Diener-Straße (Höhe Klosterhof) Bardowicker Straße Ilmenaustraße
  • Mit dem Zug
    Lüneburg liegt an der Bahnstrecke Hamburg-Hannover und ist mit dem ICE, IC sowie dem Metronom (nur 35 Minuten ab Hamburg/Hbf.) gut zu erreichen. Außerdem gehört die Hansestadt im Bereich des öffentlichen Nahverkehrs zum HVV, dem Hamburger Verkehrsbund. Vom Lüneburger Bahnhof erreicht ihr die Innenstadt binnen 10 Minuten Fußweg. Fahrplan Metronom

Wie? Ihr habt in unserem Infokasten nicht die Information gefunden, die ihr gesucht habt? Dann schreibt uns ganz einfach eine Nachricht über unser Kontaktformular. Wir freuen uns, von euch zu lesen!

bottom of page